Schatzmeister Sven Kröger

K640 000471560055


 


Sven Kröger
Kaufmann für Verkehrsservice
Brunnenstraße 18

33014 Bad Driburg


E-Mail: 
skroeger(at)spd-bad-driburg.de


Ratsmitglied im Stadtrat von Stadt Bad Driburg
Schatzmeister des SPD-OV Bad Driburg
Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
2. pers. Vertreter im Ausschuss für Bau, Straßen und Umwelt für Wolfgang Jando und Horst Verhoeven
Mitglied und stellvertretender Vorsitzender im Bezirksausschuss Neuenheerse
persönlicher Vertreter in der Gesellschafterversammlung der Touristik GmbH für Heribert Böger
persönlicher Vertreter im Aufsichtsrat der Therme für Wolfgang Jando



Persönliches Engagement in der Partei

 

Seit 1997 bin ich Mitglied der SPD, von 2000-2004 gehörte ich zum Vorstand des SPD-OV Bad Driburg, u.a. als Beisitzer, als stellv. Vorsitzender, von 2000-2004 war ich auch  Beisitzer im Juso-KV Höxter-Warburg, ab 2002-2004 war ich Vorsitzender der Juso-AG Bad Driburg, ab 2003-2004 arbeitete ich als sachkundiger Bürger im Ausschuss für Jugend, Familie und Senioren der Stadt Bad Driburg, 2009 war ich Kreistagskandidat des SPD-KV Höxter, seit 2009 bin ich  sachkundiger Bürger im Wirtschaftsförderungsausschuss des Kreises Höxter, seit 2012 Vorstandsmitglied des SPD-OV Bad Driburg.

 
Aus meinem Leben

1980 in Bad Driburg geboren, aufgewachsen in Neuenheerse, 1987 Besuch der Grundschule Neuenheerse, 1991 Hauptschule in Bad Driburg, 1997 Abschluss mit der Fachoberschulreife, 1997 bis 1999 zweijährige Höhere Handelsschule auf der Brede in Brakel, Abschluss mit der Fachhochschulreife für Wirtschaft und Verwaltung, 1999 bis 2002 Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice bei der Deutschen Bahn, seit 2005 Angestellter bei der Vertriebsgesellschaft des Westfalen-Blattes.
 
Anpacken statt wegschauen

Ich werde mich für eine soziale und tolerante Stadt Bad Driburg einsetzen. Eine Ellenbogengesellschaft lehne ich ab. Wichtig für unsere Kinder sind Bildungsangebote, die ihre individuellen Stärken fördern. Daher sollte unsere neu gegründete Gesamtschule unterstützt werden.
Die touristische Attraktivität unserer Kur-und Badestadt ist mir wichtig, aber auch ein sinnvolles Freizeitangebot für die Bürger und Familien, die in Bad Driburg ansässig sind oder hier herziehen wollen, müssen eine familienfreundliche Perspektive finden.
Hier ausgebildete junge Menschen sollten in ihrer Heimat bleiben und Arbeit finden. Die Familien fördern ist mein Anliegen.
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen