Revisor Dr. Joachim Avenarius


K640 000471560175


Dr. Joachim Avenarius
Wirtschaftsingenieur
Waldstr. 1

33014 Bad Driburg
Telefon: 05253 - 9339-0


E-Mail: javenarius(at)spd-bad-driburg.de

Ratsmitglied im Stadtrat der Stadt Bad Driburg
Revisor des SPD-OV Bad Driburg
fraktionslos

beratend: im Haupt- und Finanzausschuss
Mitglied im Tourismusbeirat der GFW als Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Bad Driburg
Mitglied im Aufsichtsrat der Tourismus GmbH Bad Driburg als Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Bad Driburg
perönlicher Vertreter im Umlegungsausschuss für Heribert Böger



Persönliches Engagement

seit dem 17. Lebensjahr Mitglied der SPD – u.a. stellv. Vorsitzender in Paderborn und Bad Driburg sowie Mitglied im Kreisvorstand, seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt Bad Driburg – Schwerpunkte Hauptausschuss und Wirtschaftsförderung, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Bad Driburg, Mitglied im Werbering und der Unternehmergemeinschaft Bad Driburg, Vizepräsident des Hotel- und Gaststättenverbandes Ostwestfalen sowie gleichzeitig Kreisverbandsvorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Höxter, Mitglied der Universitätsfördergesellschaft Paderborn, Aufsichtsratsmitglied der Bad Driburger Touristik GmbH.
 
Aus meinem Leben
 
1971 in Rottweil geboren, 1986 Hauptschulabschluss, 1986 bis 1989 Ausbildung zum Industriemechaniker, 1990 Erwerb der Fachhochschulreife, 1990 bis 1991 USA-Aufenthalt über den Deutschen Bundestag und Amerikanischen Kongress, 1991 bis 1996 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Paderborn, 1996 bis 2002 freier Mitarbeiter einer Unternehmensberatung, 2001 externe Dissertation in Paderborn, 2002 Gründung eines Ingenieurbüros für technisches Marketing, 2004 Neueröffnung des zuvor leerstehenden Hotels „Waldcafé Jäger“ in Bad Driburg
 
Chancen sehen - Chancen nutzen!
 
Das Leben steckt voller Chancen, doch man muss diese erkennen, um sie zu nutzen. Als jungem Unternehmer stellen sich mir jeden Tag neue Herausforderungen, die klare, aber durchdachte Lösungen erfordern. Die daraus resultierenden Erfahrungen möchte ich gerne auch weiter in der Kommunalpolitik einbringen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei natürlich im Touristik- und Kurbereich, den es auch weiter zu stärken gilt, denn dies ist die wirtschaftliche Lebensader von Bad Driburg.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen